Abiotrophie Absterben der Purkinjezellen im Kleinhirn
Annulus fibrosus Bindegewebiger Ring der Bandscheibe
Anomalie Mißbildung
Ataxie Störung der Koordination von Bewegungsabläufen
BAEP Brainstem Evoked Potentials, Hörtest
chondrodystroph Störungen der Knorpelbildung
CT Computertomographie
Dackellähme Bandscheibenvorfall
degenerativ Entartung der Zellstrukturen
Dekompression Druckentlastung
dorsal rückseitig
EEG Elektroenzephalographie
EMG Elektromyographie
Enzepahlomyelitis Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks
extramedulär außerhalb des Rückenmarks
Fazialislähmung Lähmung des Gesichtsnerven
geriatrisch altersbedingt
Horner Syndrom meist hängt äußeres Augenlid, inneres Augenlid verdeckt das Auge, Pupille wird klein
Hydrozephalus Wasserkopf, Erweiterung der Liquorräume
Hypermetrie übermässiges Anheben der Beine
Hypoplasie das Organ ist vorhanden, aber nicht vollständig entwickelt
Hypothyreose Unterfunktion der Schilddrüse
idiopathisch ohne erkennbare Ursache entstanden
Intentionstremor massives Zittern bei Zielbewegungen z.B. Fressen
intradural in den Hirnhäuten
intramedulär im Rückenmark drin
ipsilateral auf der Seite des Schadens
Kataplexie plötzlicher Verlust der Muskelspannung des Körpers
kaudal abwärtsliegend
kongenital ererbt
Korrekturdefizite besondere neurologische Untersuchungsform mit Ausfällen
Läsion Schaden
Liquor cerebrospinalis Gehirnflüssigkeit
 Malformation Mißbildung
maligne bösartig
Marsupialisation Einnähen einer Zyste nach Eröffnung und Entleerung
Meningeome Tumore der Hirnhäute
Metabolisch Stoffwechsel bedingt
Monoplegie / parese vollständige Lähmung von Skelettmuskeln
MRT Magnetresonanztomographie
Myelographie Röntgenverfahren zur Untersuchung des Rückenmarks mit Kontrast
Myositis Entzündung der Muskulatur
Narkolepsie krankhafte Schlafstörung
Neuritis Entzündung der Nerven
Neurotisation Regeneration durchtrennter Nerven
Nucleus pulposus innerer Gallertkern der Bandscheibe
Nystagmus unwillkürliche Augenbewegungen
ototoxisch schädlich für die Hörfunktion
Parese unvollständige Lähmung
peripher außen, am Rande
prädisponiert Zustand, der eine Krankheit begünstigt
Protozooen Urtierchen, tierischer Einzeller
Speicherkrankheiten durch Stoffwechselanomalie Anhäufung von Abbauprodukten
Strabismus schielen
thorakolumbal Brust-Lendenwirbelbereich
Trauma Verletzung
Tremor unwillkürliches Zittern
vaskulär Durchblutung
zentral den Mittelpunkt bildend

 

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.