SME

Auch Entzündungen können zu neurologischen Ausfallserscheinungen führen. Sie können durch Infektionserreger ausgelöst werden. Dazu zählen Viren (z.B. Staupe), Bakterien (z.B. nach Ohrenentzündung oder Nebenhöhlen- erkrankungen), Pilze und Parasiten.

Es gibt aber auch Entzündungen, deren Ursache noch nicht bekannt sind oder die durch eine überschießende Immunantwort bedingt sind. Um den Patienten therapieren zu können, wird Ihr Tierneurologe das Tier neurologisch untersuchen. Anschließend sind meist mehrere Blutuntersuchungen sowie eine Untersuchung der Gehirnflüssigkeit nötig. Erst dann kann beurteilt werden, welche Medikamente zur Therapie sinnvoll sind.

Enzephalitis

 

 

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.